Mehr als 10.000 Besucher

Immer mehr Menschen nutzen unsere Internetseiten, um sich über die Elternarbeit am Schickhardt-Gymnasium zu informieren! Das spornt uns an, die Seiten weiter auszubauen und aktuell zu halten. Ihre Wünsche und Anregungen helfen uns, das Angebot stetig zu verbessern.

Herrenberger Bildungskongress

Bildungskongress

Bildung ist in unserem Alltagsdenken und –handeln stark mit den Begriffen „Lernen, Lehren“ und „Wissensvermittlung“ verbunden. Bildung ist aber mehr als das! Der Begriff bezieht sich sowohl auf den Prozess „sich bilden“ als auch auf den Zustand „gebildet sein“. Wie geschieht Bildung nun? Wie können wir das fördern und unterstützen? Sind unsere Jugendlichen fit für das selbstständige Leben? Welche Netzwerk, Angebote dazu sind nötig?

Es hängt von Ihnen ab, welche Aspekte Sie rund um das Thema Bildung bei unserem Mitmachkongress bearbeiten wollen. Mitmachkongress bedeutet ja, dass sich alle TeilnehmerInnen bei der Anmeldung für einen Themenbereich entscheiden. Zu jedem Themenbereich haben wir Unterthemen aufgeführt. Diese sind als Vorschläge zu betrachten, da wir sicher sind, dass Sie als TeilnehmerIn zusätzliche Ideen haben werden. Sie selbst können also ganz aktiv mitwirken und mitgestalten. Die Bereiche Inklusion und Integration sind eine Querschnittsaufgabe und sollen in jeder Arbeitsgruppe bedacht und besprochen werden.

Der Kongress wird mit der Moderationsmethode Zukunftswerkstatt durchgeführt. Bei dieser Methode gibt es drei Phasen: bei der ersten Phase wird die Ausgangslage erfasst, man kann diese Phase auch die Kritikphase nennen. Sie findet am Freitag statt. In der zweiten Phase, der Phantasiephase, werden Ideen, Visionen und Wünsche formuliert. Diese werden in der dritten Phase konkretisiert und mit Maßnahmen und Zielen versehen. Die Phasen zwei und drei finden am Samstag statt. Wie man sieht, bauen die Phasen aufeinander auf, daher ist die Teilnahme an beiden Tagen sehr sinnvoll.

Am Samstagnachmittag werden die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsgruppen dem Plenum vorgestellt, idealerweise nach Wichtigkeit sortiert.

Diese Ergebnisse sind die Grundlage für unser Herrenberger Bildungskonzept. Wir freuen uns, wenn viele TeilnehmerInnen des Kongresses bereit sind, in ihren Arbeitsgruppen bzw. Themen weiter an der Konzepterstellung mit zu arbeiten. Dieses Konzept wird dann dem Gemeinderat zum Beraten und Beschließen vorgelegt.