Frau Brosch auf Expedition in die Antarktis

Im Rahmen des Programms „Coole Klassen“ des renommierten Alfred-Wegener-Instituts Bremerhaven wird die Biologie-Lehrerin Frau Brosch auf dem Forschungsschiff „Polarstern“ sieben Wochen lang in antarktischen Gewässern forschen. Unsere Schule kann die Forschungsreise ins ewige Eis u.a. über den eigens eingerichteten Blog www.schickhardt.net/polarstern virtuell miterleben und per E-Mail Fragen an Sie richten.

Die aktuelle Position der Polarstern finden Sie hier.

Der Elternbeirat wünscht Frau Brosch alles Gute und viel Erfolg auf Ihrer spannenden Reise in die Antarktis!

::: 12. November ::: 13. November ::: 29. November ::: 30. November ::: 1. Dezember ::: 2. Dezember ::: 3. Dezember
::: 4. Dezember ::: 5. Dezember ::: 6. Dezember ::: 7. Dezember ::: 8. Dezember ::: 9. Dezember ::: 10. Dezember
::: 11. Dezember ::: 12. Dezember ::: 13. Dezember ::: 14. Dezember ::: 15. Dezember ::: 16. Dezember ::: 17. Dezember
::: 18. Dezember ::: 19. Dezember ::: 20. Dezember ::: 21. Dezember ::: 22. Dezember ::: 23. Dezember ::: 24. Dezember
::: 25. Dezember ::: 26. Dezember ::: 27. Dezember ::: 28. Dezember ::: 29. Dezember ::: 30. Dezember ::: 31. Dezember
::: 1. Januar ::: 2. Januar ::: 3. Januar ::: 4. Januar ::: 5. Januar ::: 6. Januar ::: 7. Januar ::: 8. Januar ::: 9. Januar
::: 10. Januar ::: 11. Januar ::: 12. Januar ::: 13. Januar ::: 14. Januar ::: 15. Januar ::: 16. Januar ::: 17. Januar
::: 18. – 21. Januar (letzter Eintrag)
Herzlichen Dank an Frau Brosch für die informativen, eindrucksvollen und interessanten Tagesberichte. Im Zeitraum der Expedition konnten wir rund 4500 Zugriffe auf unsere Startseite zählen. Wir freuen uns, sie wieder an unserer Schule begrüßen zu dürfen!

Astronaut Prof. Messerschmid in Herrenberg

Im Rahmen der Vortragsreihe “Talk im LAB” möchten wir alle Interessierten herzlich einladen: Freitag, 16. November 2012, 19.00 Uhr, Alte Turnhalle Herrenberg

Wir freuen uns sehr, dass wir Professor Dr. Ernst Messerschmid für einen Vortrag gewinnen konnten. Professor Messerschmid flog 1985 als Wissenschaftsastronaut an Bord der “Challenger” für die D1-Spacelab-Mission in den Weltraum. Seit 1986 ist er Direktor des Instituts für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart. Er war 2000 bis 2004 Leiter des Europäischen Astronautenzentrums der ESA in Köln-Porz.

Vor Veranstaltungsbeginn dürfen Sie gerne die Gelegenheit nutzen, sich über unsere Projekte zu informieren. Unsere Jungforscher und Betreuer freuen sich über ihr Interesse.