Porträt der Elternbeiratsvorsitzenden

Claudia Bartsch ist Reiseverkehrskauffrau und kann schon auf einige Jahre Erfahrung als aktives Mitglied in der Elternvertretung am Schickhardt-Gymnasium zurückblicken. Eines ihrer drei Kinder hat bereits im vergangenen Jahr sein Abitur am SGH abgelegt, die anderen beiden Kinder sind zur Zeit in Klasse 9 und in der J1. Sie ist seit Beginn der Schulzeit ihrer Kinder am SGH im Elternbeirat tätig. Zur Zeit ist sie Elternvertreter in der Klasse 9c.

Steffen Uhlig ist Software-Ingenieur, eines seiner zwei Kinder besucht die 7c am Schickhardt-Gymnasium und in dieser Klasse ist Steffen als Elternvertreter aktiv. Auch Steffen ist seit Beginn der Schulzeit seines Kindes am SGH im Elternbeirat.

weiterlesen

Die Vorsitzenden des Elternbeirats wurden neu gewählt

Am 31. Januar 2018 fand die 2. Sitzung des Elternbeirats im laufenden Schuljahr 2017/2018 statt.

Da die amtierende Elternbeiratsvorsitzende Gülser Katranci aus persönlichen Gründen von ihrem Amt zurückgetreten ist, waren Neuwahlen notwendig.

Es war ein sehr emotionaler Moment, als Gülser Katranci noch einige Worte an die anwensenden Elternbeiräte gerichtet hat und Herr Drocur ihr für ihre Zeit im Vorsitz des Elternbeirats gedankt hat.

Auch an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön für die Amtszeit!

Zur bisherigen stellvertretenden Elternbeiratsvorsitzenden Claudia Bartsch hat sich Steffen Uhlig bereit erklärt, sich zur Wahl zu stellen. Beide hatten bereits vor der Elternbeiratssitzung besprochen, dass sie gerne als gleichberechtige „Doppelspitze“ agieren wollen.

Da aber die Formalien vorsehen, dass Vorsitz und Stellvertreter gewählt werden müssen, war es den anwesenden Elternvertretern vorbehalten, in einem (geheimen) Wahlgang den neuen Vorsitz zu wählen. Dabei wurde Steffen Uhlig zum Vorsitzenden und Claudia Bartsch zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Herzlichen Glückwunsch zur Wahl und vielen Dank, dass ihr eure Zeit und Energie in dieses Amt einbringt!

Wir arbeiten dran…..

Haben Sie sich schonmal darüber gewundert (oder gar geärgert?), daß Mails von der Schule im Spam, anstatt in Ihrer Inbox landen?

Bitte nicht ärgern, wir sind an dem Thema dran und finden hoffentlich in naher Zukunft eine Lösung.